Vorrunde U12 der Schachjugend Niederrhein beendet

Unsere U12-Jugendmannschaft hat nun auch die Vorrunde (Vorgruppe 2) der Schachjugend des Niederrheinischen Schachverbands abgeschlossen. Insgesamt gesehen haben sich unsere Jungs in wechselnder Besetzung recht ordentlich geschlagen. Mit dem vierten Platz können wir durchaus sehr zufrieden sein. Am letzten Spieltag hätten wir die Mannschaft des Turm Krefeld schlagen müssen, um als Dritter in die Endrunde einzuziehen. Dies ist im Normalfall bereits ein recht schwieriges Unterfangen. Heute kam erschwerend hinzu, dass wir ersatzgeschwächt antreten mussten, und zudem auch das Brett 2 kampflos hergegeben haben.

Unsere Erfahrung mit diesem Wettbewerb zeigt, dass dieser sehr gut geeignet ist, jüngere Spieler an den Wettkampfbetrieb mit Langpartien heranzuführen. Erste Erfolgserlebnisse stellen sich dabei recht schnell ein. Das muss nicht immer auch bedeuten, dass die eine oder andere Partie gewonnen wurde. Vielmehr reicht es oftmals schon aus, wenn eine schöne Partie gespielt wurde.

In der nächsten Saison könnte die Mannschaft möglicherweise ein wenig an Schlagkraft einbüßen, da zwei Spieler in die nächste Altersgruppe aufrücken. Vorteilhaft ist, dass wir für die U12 trotzdem längerfristig Potenzial besitzen, da wir hier bereits jüngere Spieler (U10) integrieren, die sich sowohl in diesem Wettbewerb, als auch in der Bezirks Jugend-Einzelmeisterschaft ihre ersten Meriten verdienen konnten. Daher freuen wir uns sehr, dass wir permanent guten Zulauf durch Kinder in dem entsprechenden Alter verzeichnen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.