Gute Saison 2016/17 im Bereich Kreisliga und Breitensport

Unsere 3., 4. und 5. Mannschaft haben die Saison beendet. Unter dem Strich ist es sowohl in der Kreisliga als auch in der Breitensportliga gut gelaufen. Wie immer haben wir in diesen Mannschaften sehr viele Jugendliche eingesetzt.

Karl-Heinz Ruland, Mannschaftsführer der Dritten, sagt zum Verlauf der Kreisliga-Saison:

Unsere 3. Mannschaft war in der abgelaufenen Saison immer für eine Überraschung gut. Positiv, wie leider auch schon mal negativ.

Gleich in der ersten Runde konnten wir gegen die starken Viersener ein 4:4 erreichen, wobei wir mit Maria Hesse an Brett 1 den Viersener Brett-1-Spieler wohl sehr erschreckt haben! Sein Ausspruch zu seinen Mitspielern: ‚Was mache ich denn jetzt???‘.

Beim 2. Mannschaftsspiel gegen Uerdingen konnten wir sogar hoch gewinnen, allerdings hatten wir 3 kampflose Brettpunkte auf unserer Seite.

Leider ging es nicht so weiter. Gegen Turm Krefeld 6 kassierten wir eine hohe 2½:5½ Klatsche, mit der eigentlich nicht zu rechnen war. Mit einem weiteren Mannschaftsremis und einen weiteren Sieg gegen St. Tönis 2 erreichten wir in der Abschlusstabelle einen hervorragenden 3. Platz. Ganz toll!!!

Auch die Saison im Breitensport ist positiv zu bewerten. Dazu wieder Karl-Heinz Ruland als Mannschaftsführer auch der Vierten und Fünften:

Beide Mannschaften traten ebenfalls mit Ersatzspielern an, wobei einzelne Spieler mal in der 4. und dann in der 5. spielten (die Mannschaften spielten nicht immer zum selben Termin). Daher fasse ich mal den Saisonverlauf zusammen.

In der 1. Runde verlor überraschend die 4. Mannschaft gegen unsere 5., auch wenn bei der 4. Mannschaft ein Brett nicht besetzt war. Im weiteren Turnierverlauf zeigte sich, dass Schiefbahn recht stark besetzt war, während Grefrath eher als schwächere Mannschaft zu zählen war. In der 4. Runde rächte sich unsere 4. Mannschaft für den Verlust in der 1. Runde und schlug unsere 5. mit ½:3½ deutlich!

In der 5. Runde gelang es dann der 5. Mannschaft gegen Schiefbahn mit 2½:1½ zu gewinnen, mit Christoph Dalitz an Brett 1 fühlte man sich offensichtlich sehr stark!!!

Am Ende der Saison belegte unsere 4. Mannschaft den 1. Platz, während die 5. Mannschaft auf Platz 3 kam, nachdem man überraschend in der letzten Runde gegen Grefrath verlor.

Der 4. Mannschaft herzlichen Glückwunsch !!!

Insgesamt war es eine erfolgreiche Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.