Jugend-Schnellschachturnier in Kempen – es hat Spaß gemacht

Begrüßung durch den Schulleiter der Gesamtschule Uwe Hötter und Karl-Heinz Ruland von den Schachfüchsen

Nun ist es schon wieder rum, das Jugend-Schnellschachturnier, das wir zusammen mit der Gesamtschule veranstalten. Zum zweiten Mal trafen sich junge Spielerinnen und Spieler in Kempen in der Aula der Gesamtschule zum sportlichen Wettstreit.

Wir hatten in diesem Jahr 116 Teilnehmer, das bedeutet einen Zuwachs um knapp 50% im Vergleich zum Premierenturnier im Vorjahr! Außerdem konnten wir auch Gäste begrüßen, die ihren Wohnort nicht „kurz um die Ecke“ hatten. Es freut uns sehr, dass es sich offenbar herumgesprochen hat, dass wir im letzten Jahr ein schönes Turnier ausgerichtet haben. Wir glauben, dass es uns auch diesmal gelungen ist. Natürlich sind uns auch Dinge aufgefallen, die wir noch besser hinkriegen können. Das machen wir dann im nächsten Jahr.

Herrlicher Anblick von der Bühne bei der Siegerehrung

In unseren Augen ist eine grundlegende Aufgabe eines solchen Turniers, dass die Spielerinnen und Spieler gerade in den ganz jungen Klassen viel Spaß haben. Daneben ist aber auch wichtig, viele gute und ambitionierte Spieler im Feld zu wissen, um eben eine gewisse „Klasse“ zu bieten. Letzteres konnte man an den niedrigen Brettnummerner erleben, ersteres war überall zu sehen.

Uns hat es sehr viel Freude bereitet, Euch dieses Turnier anzubieten. Wir hoffen, viele von Euch im nächsten Jahr wieder bei uns in Kempen spielen zu sehen!

Die Sieger in diesem Jahr

U14

17 Teilnehmer

1. Katharina Ricken (Turm Krefeld)
2. Niklas Noever (Turm Krefeld)
3. Lam Phuc Doan (OSC Rheinhausen)

Bestes Mädchen:
8. Sonja Osten (ESK Wedau)

Schachfüchse:
4. Louis Nopper
11. Finn Wetzels
16. Jack Czechowski

U12

28 Teilnehmer

1. Luisa Bashylina (SG Solingen)
2. Louis von der Weyden (Turm Krefeld)
3. Paul Wiedenbruch (Düsseldorfer SK)

Bestes Mädchen:
5. Viktoria Bekker (SV Mülheim)

Schachfüchse:
7. Jan Henrik Bollow
9. Julien Nowak

U10

46 Teilnehmer

1. Nils Fietz (Mönchengladbacher SV)
2. York Magnus Stammen (Turm Lippstadt)
3. Jona Henrik Bartels (Mönchengladbacher SV)

Bestes Mädchen:
8. Elena Alonso Davids (SG Nettetal)

Schachfüchse:
4. Lucas Hesse
20. Kaan Yüce
23. Niels Bollow

U8

25 Teilnehmer

1. Shol Jonas Cho (TTC Fritzdorf)
2. Anwar Tibi (Godesberger SK)
3. Eli Hermans (SV Tegelen)

Bestes Mädchen:
11. Marina Cruz (DSV Düsseldorf)

Die vollständigen Ergebnisse sind in unserem Turnierarchiv zu finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.