Hipp, hipp, hurra, die erste Mannschaft steigt in die Verbandsliga auf

Was war das für eine hervorragende Spielzeit: Unsere Breitensportmannschaft – gut. Die Ergebnisse und das Abschneiden in der Kreisliga – bemerkenswert. Die Mannschaft in der Bezirksklasse – äußerst erfreulich.

Das Sahnehäubchen konnte aber am vergangenen Sonntag unsere erste Mannschaft draufsetzen: Am letzten Spieltag der Saison gelang ihr das Meisterstück! Sie wurde Erste in der Verbandsklasse und spielt demnach in der kommenden Saison in der Verbandsliga des Niederrheinischen Schachverbands. Der gesamte Verein freut sich mit der Mannschaft und gratuliert ihr zu diesem großartigen Erfolg!

Im letzten Spiel gegen die Dritte des Düsseldorfer SK musste dort ein Unentschieden erspielt werden, um ganz sicher Meister zu werden. Unseren acht Herren gelang diese Punktlandung. Auch wenn die Düsseldorfer mit Ersatz antraten, war das 4:4 kein Selbstläufer. Der eine oder andere wird im Verlauf des Matches sicherlich beschleunigten Puls oder erhöhten Blutdruck gehabt haben. Aber das macht den Erfolg doch nur schöner, oder?

Unsere Mannschaften schauen bereits nach vorne – in Richtung Saison 2018/2019. Unserer Ersten wünschen wir, dass sie die neue Spielklasse halten kann!

Die Schachfüchse Kempen 1: Frank-Josef Heikaus, Bernd Roosen, Franz Paus (spielte für Bernd), Christian Swemers, Sebastian Theis, Detlef Gotthardt, Christian Köning, Mannschaftsführer Göran Barz, Udo Steingrobe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.