Hervorragende Saison der U12-Mannschaft am Ende leider nicht gekrönt

Ein Sieg im heutigen letzten Spiel der Finalgruppe auf Verbandsebene hätte unserer U12 vermutlich die Teilnahme an der NRW-Runde ermöglicht. Leider konnten uns aber die junge Dame und die jungen Herren des OSC Rheinhausen knapp besiegen. Mehr als ein Unentschieden wäre heute aber vermutlich nicht drin gewesen. Im Vorfeld war klar, dass diese Finalrunde ein harter Brocken sein wird – so ist es ja auch schließlich gekommen.

Insgesamt war diese Saison aber ein weiteres Mal ein Ausrufezeichen unserer U12-Mannschaft! Bereits zwei Spielzeiten hintereinander konnte sie nun in die Finalrunde auf Verbandsebene einziehen. In diesem Jahr gab es sogar die realistische Chance auf eine Teilnahme an der NRW-Meisterschaft. Wir gratulieren den fünf eingesetzten jungen Spielern Lucas Hesse, Kaan Yüce, Niels Bollow, Frederik Hesse und Dorian Ebus zu ihren tollen Leistungen!

Über die Saison hinweg haben unsere U12-Spieler durch die Bank eine erfreuliche Entwicklung genommen. Gerade bei den eher noch unerfahrenen konnte sowohl von Spieltag zu Spieltag als auch im Training eine Verbesserung der Spielstärke und des Spielverständnisses beobachtet werden.

Für Lucas war dies nun, nach langer Zugehörigkeit, seine letzte Saison für die U12-Mannschaft – er scheidet in der nächsten Saison aus Altersgründen aus und muss dann verstärkt in der U20 und den Erwachsenenmannschaften ran. Bis zur nächsten Spielzeit heißt das für uns, die nachrückenden Spielerinnen und Spieler an diese Mannschaft heranzuführen. Mal wieder ein naturgemäßer Wechsel in der Teamzusammensetzung. Wir kriegen das hin, auch wenn Lucas‘ Erfahrung zunächst sicherlich fehlen wird. Also keine Teilnahme am Verbands-Finale in der nächsten Saison? Das würde ich so nicht in Stein meißeln wollen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.