Endlich Ferien

Das heißt aber nicht, dass man bei uns auf Schach verzichten muss. Ganz im Gegenteil! Gerade in den diesjährigen Sommerferien haben wir mit den Kindern und Jugendlichen eine Menge vor. (Und dass auch in der schulfreien Zeit das normale Jugendtraining weiterläuft, müssen wir ja nicht besonders erwähnen; das ist ja immer so.)

Heute ist unser Schach Camp gestartet, bei dem wir interessierten Kindern andere und neue Zugänge zum Schach mit vielen spielerischen Aktionen anbieten. Großer Spaß für (absolute) Anfänger und fortgeschrittene Teilnehmer gleichermaßen ist dabei garantiert. Diesmal haben sich 25(!) Kinder angemeldet, sechs Mädchen und 19 Jungs. Insbesondere freut es uns, dass sich unter diesen 25 Kindern 12 Nicht-Schachfüchse finden. Dies zeigt eine Beliebtheit unserer nun schon traditionellen Sommerveranstaltung über unseren Verein hinaus. Die Wohnorte der Teilnehmenden reichen bis Geldern, Meerbusch, Schiefbahn. Seitens der Schachfüchse sorgen fünf erfahrene Betreuer dafür, dass diese Ferienaktion wieder ein voller Erfolg wird.

Außerdem freuen wir uns schon riesig auf die Fahrt zu den ONJK (Offene Niederländiche Jugendmeisterschaften) in Velp bei Arnheim Anfang August! Viel zu lange (2019) ist unsere letzte Fahrt schon her, endlich haben wir in diesem Jahr wieder die Gelegenheit dazu. Die Planungen sind größtenteils abgeschlossen, es fehlt nur noch das letzte Feintuning. Acht junge Schachfüchsinnen und Schachfüchse werden sich dann mit sechs Betreuerinnen und Betreuern auf den Weg machen, um wieder einmal eine Woche intensivsten Schachs zu erleben. Auch hier wird der Spaß natürlich in keinster Weise zu kurz kommen.

So kommt in den Ferien garantiert keine Langeweile auf…